Funkfernbedienung / Presenter

Veröffentlicht am Autor Jonas1 Kommentar

In den letzten Wochen hatte ich ein Seminar vom Fachbereich Media, dabei wurde einmal in der Woche eine Präsentation von den Arbeitsgruppen gehalten.

Irgendwann kam ich darauf die Fernbedienung zu nutzen, die ich für meinen FireTV Stick angeschafft hatte (siehe hier falls die Frage auf kommt wie man ein USB Gerät an einen FireTV Stick anschließt). Eigentlich ist das keine Fernbedienung sondern eine Tastatur mit eingebautem Touchpad. Die Fernbedienung/Tastatur ist jeden Tag im Einsatz, der Akku muss trotzdem aber nur alle paar Wochen mal an das Mini-USB Kabel gehängt werden.

Wer sich die selbe Tastatur in der Bluetooth Version kauft (wat? ich dachte das wäre alles Bluetooth??), wird das Problem haben, dass er ständig einen leeren Akku hat. Das liegt daran, dass Bluetooth kein ständiges Abbrechen der Verbindung mag, das Gerät muss also ständig senden.

Wenn man diese Fernbeiendung von Rii selbst bestellt, kostet diese etwa 20-25€ -> einfach  nach Rii 8+ suchen bei Ebay oder Amazon. Von noName gibt es die Tastatur bei Ebay schon ab 10€ unter Namen wie „2,4GHz Wireless Funktastatur Mini USB Tastatur Touchpad Maus“  Manche dieser Geräte werden ohne Akku aber mit Batteriefach verkauft… daher auf den Akku achten.

Ob man bei dieser Tastatur QWERTZ oder QWERTY kauft, ist egal, da lediglich das Y und Z vertauscht werden in die der Deutschen Version.

 

Nun aber zum Nutzen in der Präsentation:

Manchmal möchte man etwas auf den Präsentationsfolien zeigen. Bei kleinen Projektionsflächen bietet sich hierbei die Verwendung des eigenen Arms an. Bei größeren Flächen geht das nicht, viele nutzen dann einen Laserpointer, den eh kein ***** sehen kann. Die effektivste Methode ist aber wohl der Mauszeiger vor allem wenn man diesen hervorhebt.

Programme wie Google Slides haben normalerweise eine Pointer-Funktion integriert. Diese kann man mit der Hervorhebenfunktion des Systems (ḱlick STRG) kombinieren.

Wer nun Linux oder Mac OsX nutzt, der kann zwischen Arbeitsflächen hin und her wechseln. Das ist in einer Präsentation immer dann von Nutzen, wenn man z.B. am Rechner außerhalb der Präsentationsfolien etwas vorführen möchte. Das ist unter Linux wie Apple normalerweise mit STG + ALT + Pfeiltaste möglich. Hier eine Vorführung mit dem Gerät:

Notfalls kann das Gerät auch ohne Akku, nur mit Mini-USB Kabel betrieben werden.

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu Funkfernbedienung / Presenter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.